Nordwesten

Ein Geniestreich der Natur

Der Nordwesten Mallorcas zog seine Besucher schon immer in den Bann. Bereits die Araber priesen das “goldene Tal” von Sóller, in dem seit jeher die köstlichsten Zitrusfrüchte der Insel reifen. Fréderic Chopin kürte ein paar Jahrhunderte später Valldemossa zum schönsten Ort der Welt. Und der englische Schriftsteller Robert Graves fand im spektakulär gelegenen Deía seine Wahlheimat. Lassen auch Sie sich von dieser atemberaubenden Landschaft inspirieren, für deren Beschreibung weder Romane noch Klavierkonzerte ausreichen. Man muss dieses Gesamtkunstwerk einfach mit eigenen Augen gesehen haben.